Reuter_Sept_2019_1420
Reuter_Sept_2019_1420

press to zoom
Reuter_Sept_2019_1461
Reuter_Sept_2019_1461

press to zoom
Reuter_Sept_2019_1755
Reuter_Sept_2019_1755

press to zoom
Reuter_Sept_2019_1420
Reuter_Sept_2019_1420

press to zoom
1/3

Chirurgie

Wenn die Erhaltungsfähigkeit eines Zahnes nicht mehr gewährleistet ist, sollte er nach Möglichkeit umgehend entfernt werden, da sich in und um einen Zahn herum giftige Abbauprodukte der Gewebestrukturen bilden, die Ihren Gesamtorganismus beeinträchtigen können.

Auch in der Chirurgie, bei der Entfernung von Zähnen entwickeln wir uns stetig weiter. Durch Verwendung hochpräziser Instrumente und Geräte wird es uns möglich, äußerst schonend chirurgische Behandlungen durchzuführen.

Sollte einmal eine Wurzelkanalbehandlung nicht den erhofften Erfolg erzielt haben, kann eine sogenannte Wurzelspitzenresektion eine Möglichkeit sein einen solchen Zahn zu erhalten. Hierbei verwenden wir mikrochirurgische Verfahren, die die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich erhöhen können.

Wenn es häufiger Probleme mit Weisheitszähnen gibt, sollten diese entfernt werden. Mit modernster Operationstechnik und unserer besonderen Vorgehensweise, nämlich der Teilung eines Weisheitszahnes in mehrere Stücke, können wir diesen Eingriff mit maximaler Schonung für Sie durchführen. So können Komplikationen und Beschwerden nach der Operation erheblich minimiert werden.